Glühwürmchen

geburtstag-2016

… von Deinem Glühwürmchen

Und das Herzbeben hat heute Geburtstag …

Happy Birthday mein Schatz 

 

Dietmar und Geburtstagsschublade

Für mein Herzben, alles zum Geburtstag!

Du bist für mich wie ein Fluß der eisern ins Meer fließt,
du läßt dich nicht abbringen von deinen Zielen, egal wie schwer man es dir macht.
Die größte Herausvorderung fürchtest du nicht,
auch wenn es lange dauert, bist du sie erreichst.
Dein Mut ist wie ein Schwert,
doch die größte Waffe ist dein Herz und deine Liebe zu mir.

Du bist verrückt von Zeit zu Zeit,
du läßt dich nicht täuschen, nicht blenden, erst recht nicht von falschem Stolz.

Deine Macht ist deine Liebe zu mir, um nichts kämpfst du mehr
und das immer und immer wieder
und darum liebe ich dich so sehr!

Dein Glühwürmchen

sonnenaufgang

365 Tage

365 Tage, für die Menschheit ein Jahr, für Glühwürmchen und Herzbeben das erste gemeinsame Jahr in !

Unsere Wünsche die uns bewegten, und immer noch bewegen und berühren, trieben und treiben uns immer noch in manch kurz bemessener Zeit mit Menschlichkeit ans Ziel!

Viel haben wir erreicht, wir haben Carla, trotz schwerer Krankheit ein wohlbehütetes Zuhause gegeben! Wir haben ihr beigestanden, sie nicht aufgegeben, und sich nicht selbst ihrem Schicksal überlassen.
Nächtelang ging Herzbeben nachts mit ihr raus, wenn ihr Durchfall sie, als Symptom der Krankheit, ins Freie trieb!
Fing sie an zu lahmen, wurde sie von uns beiden getragen!
Selbst Fledermaus passte sich dem Krankheitsbild ihrer Fußballgegnerin an, und nahm Rücksicht auf sie!
Carla sieht in Fledermaus eine dankbare Verbündete, die ihr das Tor des geliebten Kühlschrankes öffnete!

Wir kämpfen weiter gegen mangelnde Vorbilder, die mediale Grausamkeit und Respektlosigkeit an Schwächeren auslebten!
Dass wir dafür von Außen Unterstützung bekommen, der Zahn wurde uns sehr schnell gezogen!

Lieber steckt man den Kopf in den Sand, nur nichts Verkehrtes machen, und mit der eventuellen Konsequenz leben!

Wir, Herzbeben und Glühwürmchen, stellen uns nicht blind, taub und dumm.

Wir engagieren uns weiter, damit auch die Mauern in einigen Köpfen eingerissen werden, und manch einer seinen Tellerrand sieht, und darüber hinausschauen kann!

„Wo andere Urlaub machen, dort leben wir. „
Ein sehr schöner Satz, und wir haben ihn umgesetzt!

Wir LEBEN unser Leben, so wie wir sind, und beugen uns keinen auferlegten Schablonen!

Durch unsere progressive Art und Weise haben wir manchen Schwaben aus der Reserve gelockt, und Entwicklungshilfe geleistet!

Angekommen sind wir noch lange nicht, jeder Tag bringt für Glühwürmchen und Herzbeben eine neue Herausforderung! Und das, was wir an Höhen und Tiefen in den vergangen 365 Tagen erlebt haben, erlebt manch einer sein Leben lang nicht!

Was uns zusammenschweißt, was uns verbindet, ist unsere innige und unser gemeinsames pures Glück.

Wir sind neugierig, was die nächsten 365 Tage an Überraschungen für uns bereit hält…

„Langweilig“ und „Langeweile“, das sind die einzige Wörter, die für uns mittlerweile zum Fremdwort geworden sind!

In Gedenken

Werner Kleber, der Vater von Glühwürmchen

Ein Grab, ein Kreuz, eine Zahl,
das einzige, was noch an Dich erinnert!

Du warst mein Held, mein Hero aus den Kindertagen,
doch was wusste ich von Dir?

Lass ich alles Revue passieren,
so muss ich eingestehen, es ist nicht viel,
was ich über Dich kann.

Nie hast Du geschimpft,
nie ein böses Wort verloren,
egal, was wir angestellt haben.

Doch was wusstest Du über uns,
nicht viel!

Weißt Du, wie sehr ich Dich für Deinen unerschrockenen Optimismus bewundert habe?
Für Dich gab es immer einen Morgen danach,
egal, was für ein Schicksalsschlag kam.

Warum hast Du mir nicht ein klein wenig davon beigebracht,
und ihn mir auf meinen Lebensweg mitgegeben?

Du warst mit Mama verheiratet,
doch lebtet Ihr beiden Euer eigenes Leben!

Warst Du zufrieden mit Deiner Ehe?
Diese Frage hätte ich Dir noch so gerne gestellt!

Doch wie ich Dich kenne, hättest Du das bejaht!

Manchmal denke ich bei mir,
Du hast in Deiner Traumwelt gelebt,
eine, die es nie gab!

Die wüsten Beschimpfungen Deiner Frau,
uns gegenüber, hast Du es gewusst?

Warum hast Du immer geschwiegen?
Warum hast Du die Augen verschlossen?

Was war es, was Dich so sehr an diese Frau band,
welches Geheimnis gibt es?

Wenn Du glücklich mit ihr gewesen wärest,
warum die vielen Freundinnen nebenbei?

Fragen, die Du mir nicht mehr beantworten kannst!

Was ist in unserer Kindheit nur geschehen,
dass alle Deine Töchtern es nicht schaffen,
ihr Leben zu meistern?

Sowie Mama immer betonte, hast Du uns über alles geliebt,
doch gezeigt hast Du es uns nie!

Als ich damals rausgeflogen bin,
warst Du damit einverstanden?

Warum hast Du nichts unternommen?
All die Jahre, die wir kein Kontakt haben durften, wegen Mama, warum?

Du hast immer so geduckt, warum?
Was war bei Dir passiert?

Warum bist Du so geworden?
Wie war Deine Kindheit, war sie glücklich?

Nie haben wir darüber sprechen können,
und nie hast Du etwas erzählt!

Warum …

Warum wurde es totgeschwiegen,
dass Dein Vater noch ein zweites Mal geheiratet hat,
warum wurde uns erzählt, er sei tot,
obwohl er noch lebte?

Papa, was war so schlimm daran …

Manches Mal denke ich mir,
Du warst ein sehr einsamer kleiner Mann,
der in seiner Traumwelt lebte!

Wo immer Du auch nun bist,
von wo aus Du immer mich siehst,
ich wünsche mir so sehr,
dass Du nun das gefunden hast,
was Du Dir hier immer erträumt hast!

Papa, ich behalte Dich lieb,
auch wenn ich über meinen Erzeuger,
einen kleinen sympathischen, liebenswerten Mann, gar nichts weiß!

Doch das Geheimnis, der Grund, warum Du ein Leben lang mit Mama zusammengeblieben bist, werde ich nie erfahren!

Das ist etwas, was Du am 22.02.08 mit auf auf Deine Reise genommen hast.

Du wärest heute 81 Jahre alt geworden.

schauma-rucola

Seitdem ich Schauma-Shampoo für meine Hände benutze,
sieht der Rucola schon viel kräftiger aus.

Herzbeben beim Salat-anrichten

Kalender
September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
Suchen und Finden
Mitglied im EPF

Dietmar Schneidewind ist Journalist bei der European Press Federation

Wetter Wetter Wetter
Aktuelle Kommentare
  • Syntronica: "Danke mein Glühwürmchen1 "
       vom
    24. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Herzlichen Glückwunsch zu eurem 2. Hochzeizszag. Weiterhin viel Liebe , Glück und in den Sozalnetzen kluge und aufklärende Kommentare. Besonders beglückwünschen möchte ich auch CORA,... "
       vom
    8. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Im Normalfall stimmt das, dass jeder das erntet was er sät. Leider gibt es Fälle in denen ungesät aber geerntet wird. Hoffentlich kommt die Rechnung... "
       vom
    31. Juli 2017
  • Sabine Schneidewind: "Dank Dir m Herzbeben <3 hab dich unendlich lieb m Schatz <3 "
       vom
    1. Juli 2017
  • Franz-Josef Baumann: "Wir (18-köpfige Gruppe) hatten bereits am 20.03.2017 eine Stocherkahnfahrt für den 27.05.2017 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr gebucht. Am 27.05.2017 06.31 Uhr wurden wir... "
       vom
    10. Juni 2017
  • Gerhard Singheiser: "Ich freue mich, dass Ihr es geschafft habt. Leider war ich beim ersten mal nicht dabei. Kann ich die Frequenzen bekommen? Ich wünsche Euch viel... "
       vom
    2. Januar 2017
  • Syntronica: "Da gebe ich Ihnen recht. Es ist in dem Artikel nicht heraus gekommen, was genau ich meinte. Wenn die SPD nicht will, hätte sie nicht... "
       vom
    11. Oktober 2016
  • Rolf Weichert: "Hat die CDU,CSP,Güneudn FDP diese Anschläge ? Das nein zum Untersuchungsausschuß Linksextremismus macht mich in diesem Punkt hellhörig auf das Risiko das ich mich irre! "
       vom
    11. Oktober 2016
  • Älter »    
Schlagworte und Stichworte
  • Archiv(e)