Cora lächelt

Landläufiger Meinung ist es, dass Hunde nur Instinkt gesteuert seien, keine besäßen und in keinster Weise kontextuell denken könnten.

Unsere Hündin Cora wurde im Juni 2013 geboren und war „wild lebend“ in Teneriffa, bis sie im Frühjahr 2014 ins Tierheim mit anschließender Verbringung in eine Tötungsstation kam.
Zu uns kam sie über die Tierorganisation „Vergessene Pfoten Stuttgart“.
Nach einer Eingewöhnungsphase hat sie sich an uns gewöhnt und ist auch sehr schnell stubenrein geworden. Wir haben nie mit ihr geschimpft oder Schlimmeres mit ihr angestellt, wenn sie mal in die Wohnung gemacht hat, sondern sie mit Liebe und Lob, wenn sie draußen gemacht hat, erzogen.
Wenn sie mal in die Wohnung gemacht hat, haben wir dies gereinigt und nichts gesagt, aber gelobt, wenn sie es draußen gemacht hat.
So lernte sie sehr schnell.

Sylvester 2014 / Neujahr 2015 haben wir während des Sylvester‑ bzw. Neujahrsfeuerwerks etwas erlebt, dass die These, dass Hunde (nur) sehr kurze Erinnerungen hätten, widerspricht.

Wir saßen im Wohnzimmer und schauten vom Sofa aus dem Feuerwerk zu.
Cora freute sich ebenfalls über das Leuchten und die bunten Lichter, was man unter anderem durch das Schwanzwedeln und positive Bewegungen bemerkte.

Plötzlich hielt sie inne und wurde ruhig – mitten während des Feuerwerks.
Sie starrte irgendwo hin – weit, weit weg.
Man bemerkte, dass sie sich an etwas erinnerte und dies vor ihrem inneren Auge sah.

Wir vermuten, dass sie sich daran erinnerte, dass sie vor einem Jahr (mit ihrem damaligen Rudel (?)) in Teneriffa das Sylvester‑ bzw. Neujahrsfeuerwerk angeschaut hatte.
Irgendwann kam sie dann wieder „zurück zu uns ins Wohnzimmer“.
Sie freute sich sichtlich, uns zu sehen.

Cora hat bewiesen, dass sie sich an etwas aus der Vergangenheit erinnern kann.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kalender
September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
Suchen und Finden
Mitglied im EPF

Dietmar Schneidewind ist Journalist bei der European Press Federation

Wetter Wetter Wetter
Aktuelle Kommentare
  • Syntronica: "Danke mein Glühwürmchen1 "
       vom
    24. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Herzlichen Glückwunsch zu eurem 2. Hochzeizszag. Weiterhin viel Liebe , Glück und in den Sozalnetzen kluge und aufklärende Kommentare. Besonders beglückwünschen möchte ich auch CORA,... "
       vom
    8. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Im Normalfall stimmt das, dass jeder das erntet was er sät. Leider gibt es Fälle in denen ungesät aber geerntet wird. Hoffentlich kommt die Rechnung... "
       vom
    31. Juli 2017
  • Sabine Schneidewind: "Dank Dir m Herzbeben <3 hab dich unendlich lieb m Schatz <3 "
       vom
    1. Juli 2017
  • Franz-Josef Baumann: "Wir (18-köpfige Gruppe) hatten bereits am 20.03.2017 eine Stocherkahnfahrt für den 27.05.2017 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr gebucht. Am 27.05.2017 06.31 Uhr wurden wir... "
       vom
    10. Juni 2017
  • Gerhard Singheiser: "Ich freue mich, dass Ihr es geschafft habt. Leider war ich beim ersten mal nicht dabei. Kann ich die Frequenzen bekommen? Ich wünsche Euch viel... "
       vom
    2. Januar 2017
  • Syntronica: "Da gebe ich Ihnen recht. Es ist in dem Artikel nicht heraus gekommen, was genau ich meinte. Wenn die SPD nicht will, hätte sie nicht... "
       vom
    11. Oktober 2016
  • Rolf Weichert: "Hat die CDU,CSP,Güneudn FDP diese Anschläge ? Das nein zum Untersuchungsausschuß Linksextremismus macht mich in diesem Punkt hellhörig auf das Risiko das ich mich irre! "
       vom
    11. Oktober 2016
  • Älter »    
Schlagworte und Stichworte
  • Archiv(e)