Kamera Paragraf Recht Digitalkamera
In diesem Blog sind schon Artikel zum Thema „Foto-Recht und –Verbot“ sowie zum „Recht am eigenen Bild“ erschienen.
Ein Manko ist leider immer wieder, wie es sich mit Bildern bzw. Fotos verhält, die man in sozialen Online-Netzwerken veröffentlicht.

Die Meinung überwiegend vieler Mitglieder ist, dass man Bilder, die sich dort befinden, ohne Einschränkungen benutzen dürfe.
Argumentiert wird, dass man, wenn man ein Bild einstelle, alle Rechte an das Netzwerk abgebe und diese dann „gemeinfrei“ würden.
Das stimmt nicht.

Man gibt, wenn man Bilder dort hochlädt, nicht das Urheberrecht ab, sondern man erlaubt – Stichwort Lizenz – dem Netzwerk, dass dieses die Dateien auf den Servern speichern darf. Gleichzeitig muss man auch zustimmen, dass diese nun angezeigt werden dürfen.
Es wäre nicht sinnvoll, wenn man nicht erlaubt, dass das Netzwerk nicht anzeigen dürfe, was man hochgeladen hat.

Dies heißt nicht – und dies steht auch in den AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) – dass man das Urheberrecht verliert. Dieses bleibt weiterhin bestehen.
Man überlege mal kurz.
Wenn man beim Hochladen das Urheberecht abgäbe, dürfte man das Bild selbst nirgendwo mehr veröffentlichen als dort.

Das zuerst beschriebene Manko liegt bei Mitgliedern, denen nicht das Urheberrecht gehört.
Diese glauben nämlich, dass das Bild durch das Netzwerk nun von jedem benutzt werden dürfe.
Man hat das Bild lediglich an das Netzwerk lizenziert.
An das Netzwerk, nicht an die Mitglieder des Netzwerkes !

Das Veröffentlichungsrecht des Bildes ist nicht auf die Mitglieder übergegangen, ⅾ. h. man darf das Bild nicht einfach benutzen bzw. (weiter) veröffentlichen, auch wenn z. B. bei Facebook das Bild das Publikationsattribut „öffentlich“ bekommen hat.

In der Regel sagt niemand etwas, wenn man das Bild weiter verteilt bzw. benutzt und den Urheber (mit Link) nennt.
Man sollte sich trotzalledem angewöhnen, den Urheber zu fragen, ob man das Bild veröffentlichen bzw. benutzen darf.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kalender
Juni 2017
M D M D F S S
« Mai    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Suchen und Finden
Mitglied im EPF

Dietmar Schneidewind ist Journalist bei der European Press Federation

Wetter Wetter Wetter
Aktuelle Kommentare
  • Franz-Josef Baumann: "Wir (18-köpfige Gruppe) hatten bereits am 20.03.2017 eine Stocherkahnfahrt für den 27.05.2017 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr gebucht. Am 27.05.2017 06.31 Uhr wurden wir... "
       vom
    10. Juni 2017
  • Gerhard Singheiser: "Ich freue mich, dass Ihr es geschafft habt. Leider war ich beim ersten mal nicht dabei. Kann ich die Frequenzen bekommen? Ich wünsche Euch viel... "
       vom
    2. Januar 2017
  • Syntronica: "Da gebe ich Ihnen recht. Es ist in dem Artikel nicht heraus gekommen, was genau ich meinte. Wenn die SPD nicht will, hätte sie nicht... "
       vom
    11. Oktober 2016
  • Rolf Weichert: "Hat die CDU,CSP,Güneudn FDP diese Anschläge ? Das nein zum Untersuchungsausschuß Linksextremismus macht mich in diesem Punkt hellhörig auf das Risiko das ich mich irre! "
       vom
    11. Oktober 2016
  • Michael Kopp: "Jeder Mensch der klar denken kann kann nicht für diese Frau sein! Ich kann mich nicht hinstellen und sagen " ohhh,die armen Flüchtlinge " ...und... "
       vom
    1. Oktober 2016
  • Rosi: "Hierauf muß ich antworten, habe kein Forum mit aktuellen Beiträgen gefunden. Menschen die ihre Pferde einem solchen Lügner unter die Hände geben, sollten sich ein... "
       vom
    30. August 2016
  • Gert Walliser: "Mit "Oli Kahn" habe ich auch negative Erfahrungen gemacht: ich hatte einen Groupon-Gutschein für eine Tour, jedoch sind alle meine Versuche zur Kontaktaufnahme zwecks Terminvereinbarung... "
       vom
    27. August 2016
  • Herzbeben: "Danke schön, mein Glühwürmchen ILD oo :-* "
       vom
    26. August 2016
  • Älter »    
Schlagworte und Stichworte
  • Archiv(e)