Auf die Redaktion des Satire-Magazins „Charlie Hebdo“ wurde ein schreckliches Attentat verübt, bei dem und in dessen Folge siebzehn Menschen durch Waffen von islamistischen Terroristen sterben mussten.

Am 11.1.2015 fand in Paris ein gigantischer Trauer‑ und Solidaritätsmarsch mit 1.5 Millionen Teilnehmern statt.

paris-offiziell

Allem voran gingen Staatschefs von über vierzig Staaten.

Dann sollte uns Glauben gemacht werden, aber es war eine reine Inszenierung.

paris-dumm-gelaufen-wahrheit

Was auf dem ersten Bild der Mainstream-Medien solidarisch aussieht, sieht bei diesem Bild, das aus einiger Entfernung von einem Haus aus gemacht wurde, so aus.
Die Staatschefs stellten sich für einige Minuten auf, ließen sich mit demütigem Gehabe ablichten und stiegen danach in ihre Staatskarossen.

Ein reines Armutszeugnis der Heuchlerei!

Diese Politiker sind nicht Charlie!

„Vous n‘ êtes pa Charlie.“
(„Ihr seid nicht Charlie.“)

Eine FDP-lerin hatte aber auch schon eine passende Antwort parat:

„… die Demo der Politiker in Paris sei ein Fake, Was erwarten diese Leute eigentlich? Dass Politiker von über 40 Ländern sich unter die Menschenmassen mischen? Bei der Gefahr, die in unserer friedlichen Welt herrscht? Ich finde, dass es ein richtiges Zeichen war, dass diese Menschen gesetzt haben. nur 30 Minuten? Und? Wenn etwas passiert wäre, hätte es geheißen, selber schuld, sie wussten um die Gefahr …“

Dumm gelaufen, wirklich dumm gelaufen, für alle!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kalender
Juni 2017
M D M D F S S
« Mai    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
Suchen und Finden
Mitglied im EPF

Dietmar Schneidewind ist Journalist bei der European Press Federation

Wetter Wetter Wetter
Aktuelle Kommentare
  • Franz-Josef Baumann: "Wir (18-köpfige Gruppe) hatten bereits am 20.03.2017 eine Stocherkahnfahrt für den 27.05.2017 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr gebucht. Am 27.05.2017 06.31 Uhr wurden wir... "
       vom
    10. Juni 2017
  • Gerhard Singheiser: "Ich freue mich, dass Ihr es geschafft habt. Leider war ich beim ersten mal nicht dabei. Kann ich die Frequenzen bekommen? Ich wünsche Euch viel... "
       vom
    2. Januar 2017
  • Syntronica: "Da gebe ich Ihnen recht. Es ist in dem Artikel nicht heraus gekommen, was genau ich meinte. Wenn die SPD nicht will, hätte sie nicht... "
       vom
    11. Oktober 2016
  • Rolf Weichert: "Hat die CDU,CSP,Güneudn FDP diese Anschläge ? Das nein zum Untersuchungsausschuß Linksextremismus macht mich in diesem Punkt hellhörig auf das Risiko das ich mich irre! "
       vom
    11. Oktober 2016
  • Michael Kopp: "Jeder Mensch der klar denken kann kann nicht für diese Frau sein! Ich kann mich nicht hinstellen und sagen " ohhh,die armen Flüchtlinge " ...und... "
       vom
    1. Oktober 2016
  • Rosi: "Hierauf muß ich antworten, habe kein Forum mit aktuellen Beiträgen gefunden. Menschen die ihre Pferde einem solchen Lügner unter die Hände geben, sollten sich ein... "
       vom
    30. August 2016
  • Gert Walliser: "Mit "Oli Kahn" habe ich auch negative Erfahrungen gemacht: ich hatte einen Groupon-Gutschein für eine Tour, jedoch sind alle meine Versuche zur Kontaktaufnahme zwecks Terminvereinbarung... "
       vom
    27. August 2016
  • Herzbeben: "Danke schön, mein Glühwürmchen ILD oo :-* "
       vom
    26. August 2016
  • Älter »    
Schlagworte und Stichworte
  • Archiv(e)