Cora


So ist es, wenn man gut aussieht.


Schnee, Licht nd Schatten © Syntronica.Net

Heute morgen gegen 6:00 Uhr gelang mir dieses Foto im Dunkeln, als ich mit Cora Gassi ging.
Während Cora im Schnee tobte, fiel mir dieses Licht-und-Schatten-Spiel ins Auge.
Bedingt durch feinem Schneefall und dadurch, dass die schneebedeckten Blätter das Licht der Hausbeleuchtung reflektierten, zeichnete sich zwischen Licht und Schatten – der sog. „Zwielichtzone“ – ein regenbogenähnliches Spektrum ab.



Bei SWR1 läuft diese Woche die „SWR1-Hitparade“.
Die Top 20 der 1000 besten Songs der Hörer werden am Freitag, den 21.10.2016, in der Hans-Martin-Schleyer-Halle, , live vorgestellt.

Im Vorfeld hat Superfliege von Syntronica.Net® bei der sog. „Hitfahrzentrale“, einem um Eintrittskarten, mitgemacht.
Corvin Tondera-Klein von SWR1 kam zu uns. Superfliege stieg mit unserer Hündin Cora zu ihm ins Auto und musste Hits erraten, die er ihr „vorsang“.
Dies ist im obigen Video zu sehen.

Superfliege gewann die Eintrittskarten – was auch sonst !?!

Wir gehen am Freitag zu dem Mega-Event.

Vielen Dank an den SWR !

cora-swr1-blog


Cora liegend auf dem Teppich

Herzlichen Glückwunsch, Cora, zum dritten Geburtstag!


Roll over Beethoven

„Wer gegen grausam ist, kann kein guter Mensch sein.“

Arthur Schoppenhauer


Cora liegend auf dem Teppich

Unsere Cora ist seit zwei Jahren bei uns.


high-five-frauchen380

„High Five, Frauchen!“


Hund und Jogger

Warum Ihr joggt, interessiert mich herzlich wenig und dass man nirgends mehr im Wald spazieren gehen kann,  ohne dass einem mindestens fünf von Euch überholen oder entgegenkommen, nervt zwar, aber es hält sich in Grenzen.

Was mich allerdings aufregt, ist die von Euch an den Tag gelegte Ignoranz und Hunden gegenüber.

Jeder halbwegs intelligente Mensch weiß, dass Hunde Rudel‑ bzw. Herdentiere sind.
Das impliziert auch, dass Hunde einen Rudel‑ und Jagdtrieb haben.
Wenn man Hunden entgegenkommt oder sie überholt, provoziert man (unbewusst) deren Trieb und der Hund möchte hinterherlaufen. Er bellt auch dazu, weil er Euch etwas sagen möchte.

Immer und immer wieder erzählt Ihr, dass euch angeblich wilde Hunde angefallen, angesprungen und dergleichen mehr haben.

Wenn wir Gassi gehen mit unserer Cora, nehmen wir sie immer kurz, wenn ein Jogger an uns vorbeiläuft.
Cora bellt und zerrt an der Leine. Dies ist der Rudeltrieb.
Wenn wir in der Wohnung etwas schneller von einem Zimmer ins andere gehen, kommt Cora auch angelaufen und läuft dann mit. Man kann mit ihr dann Runde um Runde durch die Wohnung drehen.

Das Problem bei Euch Joggern ist, dass Ihr Euch lieber bei den Hundebesitzern beschwert, dass der Hund angeblich schnappt, was aber nicht stimmt.  Er will nämlich mit Euch mitlaufen und tut dies auch verbal – bellend – kund.

So kommt es immer und immer zwischen Joggern und Hundebesitzern zu Eklats.

Ihr Jogger verlangt, Rücksicht auf Euch zu nehmen, doch dabei könnte alles so einfach sein!

Wenn Ihr auf circa drei bis  fünf Meter herangekommen seid, solltet Ihr in einen normalen Gehschritt fallen, den Hundebesitzer und den Hund überholen und nach drei bis fünf Meter wieder beginnen zu joggen.

Das scheint aber ein Problem zu sein!

Lieber schreit Ihr uns Hundebesitzer, die ihre Hunde – an der kurzen Leine – im Griff haben, an, was der Hund als Provokation auffasst, weil Herrchen und Frauchen bedroht werden.
Ebenso beschwert Ihr Euch dann, wir sollten auf unsere „sch*** Hunde“ aufpassen und Rücksicht nehmen, anstatt selbst Rücksicht zu nehmen und kurzzeitig (etwas) langsamer zu laufen, auch für Eure eigene Sicherheit.

Aus einem Hund bekommt man den Rudeltrieb nicht heraus, aber als Mensch kann man sich vorausschauend verhalten, wenn man sowas weiß.

Es scheint aber einfacher zu sein, den eigenen Egoismus über allem zu stellen! 


Cora Tierperso Vorderseite

Unsere Cora hat nun auch einen sog. „Tier-Perso“.
Dies ist ein Ausweis, mit dem im Falle von Entlaufen etc. unsere Cora wiedergefunden werden kann.

Dieser ist mit einem Schlüsselring am Geschirr bzw. an der Leine befestigt.

Cora Tierperso Rücksiete

Auf der Rückseite ist ein QR-Code (rechts) sowie unten eine Webadresse aufgedruckt.
Mit Hilfe des QR-Codes bzw. der Webadresse kann man dann unsere Cora identifizieren.
Da dort auch unsere Telefonnummer vermerkt ist, kann man uns auch direkt anrufen.

Wenn man die Webadresse aufruft, werden wir direkt per E-Mail benachrichtigt, wir mögen bitte schauen, ob Cora (noch) zu Hause ist.

Der „Tier-Perso“ befindet sich an Coras Halsband.

Die Idee mit dem „Tier-Perso“ ist wirklich sehr gut.

Umser „Kleine Maus“ ist noch nie entgelaufen und wird es hoffentlich auch nie tun!


animal-2015

Am 14. und 15 November fand auf dem Messegelände die Animal-Messe statt.

Deutsche Meisterschaften im Sniffle Dog, ein Dogdance Turnier, eine aus 100 Tonnen Sand gezauberte Wüstenlandschaft, eine Weltkatzenausstellung – die Heimtiermesse Animal hatte für die Besucher ein äußerst umfangreiches, hochkarätiges und vor allem abwechslungsreiches Rahmenprogramm im Angebot. Daneben konnten die Besucher auf über 21.000 Quadratmetern im „größten Haustierfachgeschäft der Region“ nach Herzenslust einkaufen.

Der gelungene Mix aus einem breiten Angebot an Heimtierbedarf und –zubehör, spannenden Informationsangeboten und spektakulären Sonderschauen und Bühnenshows waren für die Animal 2015 der Schlüssel zum Erfolg. Die vielen Lern‑ und Mitmachangebote für die jüngeren Besucher rundeten das umfangreiche Programm ab.

Die Besucher honorierten dies mit tollen Noten: Sie gaben der Messe die Schulnote 2,1. 94 Prozent wollen die Messe im kommenden Jahr wahrscheinlich wieder besuchen, 97 Prozent wollen die Animal ihren Freunden und Bekannten weiterempfehlen.

Auch die Aussteller zeigten sich von der Stuttgarter Animal begeistert. Tim Steinhauf, Inhaber von Steinis Pet Shop: „Von der Anreise über den Aufbau bis zum Service hat hier alles bestens geklappt! Die Messe war gut besucht. Wie immer sind Punkt 10 Uhr zur Kassenöffnung die Leute hereingeströmt. Viele Besucher decken ihren Bedarf jedes Jahr hier auf der Animal.“

Bernhard Gorny, Show Coordinator von Schulze Heimtierbedarf, ergänzte: „Die Animal ist für uns eine der wichtigsten Messen Deutschlands. Wir kommen nun schon seit über zehn Jahren hierher und sind immer zufrieden. Das Stuttgarter Publikum ist interessiert und gut informiert, viele Kunden kommen jedes Jahr wieder. Wir treffen hier auch viele Zoofachhändler aus der Region, die sich an unserem Stand orientieren.“

„Das Interesse an unserer Produktpräsentation war super! Unsere Neuheiten stießen auf breiten Zuspruch, und auch die Verkäufe liefen gut. Viele Besucher kamen mit ihren Fragen und Problemen ganz gezielt an unseren Stand. Es war sehr voll, die Stimmung top, die Besucher zufrieden. Die Messe ist für uns sehr gut verlaufen!“, sagte Marcel Scheron, Messe-Beauftragter von Animonda.

Jürgen Henzler vom Verein für Deutsche Schäferhunde ergänzte: „Wir sind zum ersten Mal hier und, ehrlich gesagt, begeistert. Viele unserer Mitglieder freuten sich, uns hier anzutreffen. Manche Besucher waren auch auf der Suche nach einer Rasse, die zu ihnen passt. Hier konnten wir beraten und informieren. Insgesamt bekamen wir eine gute Resonanz auf unser Angebot, auch auf unsere Jugendarbeit.“

Die nächste Ausgabe der Animal findet am 12. und 13. November 2016 statt.


Kalender
Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Suchen und Finden
Mitglied im EPF

Dietmar Schneidewind ist Journalist bei der European Press Federation

Wetter Wetter Wetter
Aktuelle Kommentare
  • Syntronica: "Danke mein Glühwürmchen1 "
       vom
    24. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Herzlichen Glückwunsch zu eurem 2. Hochzeizszag. Weiterhin viel Liebe , Glück und in den Sozalnetzen kluge und aufklärende Kommentare. Besonders beglückwünschen möchte ich auch CORA,... "
       vom
    8. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Im Normalfall stimmt das, dass jeder das erntet was er sät. Leider gibt es Fälle in denen ungesät aber geerntet wird. Hoffentlich kommt die Rechnung... "
       vom
    31. Juli 2017
  • Sabine Schneidewind: "Dank Dir m Herzbeben <3 hab dich unendlich lieb m Schatz <3 "
       vom
    1. Juli 2017
  • Franz-Josef Baumann: "Wir (18-köpfige Gruppe) hatten bereits am 20.03.2017 eine Stocherkahnfahrt für den 27.05.2017 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr gebucht. Am 27.05.2017 06.31 Uhr wurden wir... "
       vom
    10. Juni 2017
  • Gerhard Singheiser: "Ich freue mich, dass Ihr es geschafft habt. Leider war ich beim ersten mal nicht dabei. Kann ich die Frequenzen bekommen? Ich wünsche Euch viel... "
       vom
    2. Januar 2017
  • Syntronica: "Da gebe ich Ihnen recht. Es ist in dem Artikel nicht heraus gekommen, was genau ich meinte. Wenn die SPD nicht will, hätte sie nicht... "
       vom
    11. Oktober 2016
  • Rolf Weichert: "Hat die CDU,CSP,Güneudn FDP diese Anschläge ? Das nein zum Untersuchungsausschuß Linksextremismus macht mich in diesem Punkt hellhörig auf das Risiko das ich mich irre! "
       vom
    11. Oktober 2016
  • Älter »    
Schlagworte und Stichworte
  • Archiv(e)