Kulturelles

Über Kulturen, stellenweise Fremdartiges etc.

Der Hofnarr - Kurioses aus der Welt

Ja, die Schule …

Und die Schüler, die aaarrrmen Schüler …

Im Radio war eine Diskussion über die Schulen. Im Vorspann wurden einige Schüler auf die Schule angesprochen.
Einer sagte etwas, was mir doch sehr zu denken gab:

„Das Schlimmste sind die Diktate. Da muss man immer sooo denken. Und dann kommt schon das nächste Wort.“

Muss man dazu noch etwas sagen?


Aha - Geistesblitz

Hallo, liab Leserinne und Lesr, hajo, so isch des !

Nun bin ⅰ seid Anfang Februar in Schwabe (Deddenhause).
Die Arbeid fälld mir saumässich gud.

Allerdings hend ⅰ oiig Problem mid dem Verschdehe.

Des legd si abr langsam.

Schwäbisch rede kann ⅰ nedd, weil ⅰ Weschdfale bin, abr au des isch koi Problem.

Es gibd oin Deidsch-Schwäbisch‑Übersedzr.

So kann man si verschdändlich mache.


Die deutschen Unternehmen sind ja immer noch trotz guter Auftragslage und trotz hoher Gewinne weiterhin am Boden.
Sie tun zumindest so, als wäre es so.

Eins ihrer Argumente, warum es ihnen „sooo schlecht“ geht, ist das, dass Deutschland die „meisten in “ habe.
Da Feiertage mit Lohnausgleich beglichen werden müssten, schlagen sie immerwiederkehrenden gebetsmühlenartigen Gesänge an.
Weil andere Länder weniger Feiertage hätten, müsste in Deutschland auf Feiertage verzichtet werden, damit die deutschen Firmen wettbewerbsfähig werden bzw. bleiben könnten.

Copyright Syntronica.net - SynPress u. Le Cerveau.eu

Diese Grafik zeigt, die Anzahl der Feiertage in Europa.
Deutschland liegt im Mittelfeld und nicht oben.

Hier ist die Grafik in Zahlen gefasst:

Feiertage in Europa
Land Anzahl
Belgien 14
Deutschland 15
Frankreich 13
Großbritannien 13
Irland 11
Italien 15
Luxemburg 12
Niederlande 11
Österreich 16
Schweiz 17
Spanien 18

Die Werte sind offizielle Werte der europäischen Statistikbehörde.

Dass die Unternehmer flunkern, kann nicht sein, oder?


Lotus

Im habe ich ja schon viel Schwachsinn gesehen, aber das, was in der Nacht von gestern auf heute lief, schlägt dem Fass den Boden aus.
Tiefer kann die „Unterhaltung“ bzw. das Niveau des Fernsehprogramms nicht mehr sinken …
Auf Kanal Telemedial lief eine „Live-Sendung“.
Kanal Telemedial definiert es so:

„Der Energieausgleich und die telemediale, spirituelle Lebensschule gehören zu einem einzigmaligen Konzept des ersten Mehrwertfernsehens unter einer Rundfunk-Teleshop-Lizenz, das sich weder öffentlich rechtlich noch werbefinanziert und der unabhängig von Konfession und Wirtschaft hochqualitative Beratungsdienstleistungen anbietet.“

Eine Sendung mit „Live-Beratern“ lief.

Weiterlesen


tafel-leidtun

Welche der Versionen ist korrekt?

Beide!

Es ist jedoch nicht so, dass nach der neuen deutschen Rechtschreibung beide Versionen abwechselnd erlaubt sind.
Denn „Leid tun“ (mit großem „L“) und „leid tun“ (mit kleinem „L“) haben verschiedene Bedeutungen.

Wenn man jemandem sein Mitgefühl ausdrücken möchte, benutzt man „leid tun“ (mit kleinem „L“), z.B. „Es tut mir leid, dass du verletzt wurdest.“
„Es tut ihm leid.“

Wenn man zum Ausdruck bringen möchte, dass jemandem ein Schaden zugefügt wurde, benutzt man „Leid tun“ (mit großem „L“). „Leid“ wird in diesem Sinn als Synonym für „Schaden“, „Schlechtes“ etc. benutzt.
„Er tat ihm ein Leid an.“ – „Er tut ihm Leid.“ (Er fügt ihm Schaden zu.)

„Es tut ihm leid.“ oder „Es tut ihm Leid.“ ?

Welche Variante korrket ist, hängt vom Kontext ab.

  • Ein Mädchen fügt einem Jungen einen Schaden zu.
    Daraus folgt: Es tut ihm eid. (mit großem „L“)
  • Ein Junge zeigt dem Mädchen sein Mitgefühl.
    Daraus folgt: Es tut ihm eid. (mit kleinem „L“)

Flagge von Birma   Rechte: OpenClipart Library

Die immer noch regierende Militärjunta hat Birma (englisch: Burma) 1989 – ein Jahr nach der blutigen Niederschlagung einer Revolte für Frieden und Freiheit – in „Myanmar“ umgetauft. Die Freiheitskämpfer von Birma sagen, dass man mit der Militärjunta einverstanden sei, wenn man „Myanmar“ sage.
Patrioten und Personen, die gegen die Militärjunta sind, benutzen den Namen „Birma“ , wie die einsteige britische Kolonie ursprünglich hieß.

Das Rot in der Flagge steht für Mut, Blau für Frieden und Weiß für Reinheit.
Die Sterne symbolisieren die vierzehn Staaten Birmas.
Das Zahnrad steht für die Industrie, der Reis für den Ackerbau.


Dalai Lama - Rechte: www.wikipedia.de

Gestern und heute hält sich der Dalai Lama in Münster auf.

Gestern wurde dem Dalai Lama die Ehrendoktor-Würde der Universität Münster verliehen.

Heute diskutiert der Dalai Lama mit Vertretern der Graduate Schools.

Die Uni strahlt die Dieskussion live im Internet ab 10:00 Uhr aus.
Die Adresse ist: http://www.uni-muenster.de/ZIV/DalaiLama


Dalai Lama - Rechte: www.wikipedia.de

Heute und morgen hält sich der Dalai Lama in Münster auf.

Dem Dalai Lama wird heute die Ehrendoktor-Würde der Universität Münster verliehen.

Die Uni strahlt die Verleihung der Ehrendoktor-Würde live im Internet ab 15:00 Uhr aus.
Die Adresse ist: http://www.uni-muenster.de/ZIV/DalaiLama


Kalender
August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
Suchen und Finden
Mitglied im EPF

Dietmar Schneidewind ist Journalist bei der European Press Federation

Wetter Wetter Wetter
Aktuelle Kommentare
  • Gerhard Singheiser: "Herzlichen Glückwunsch zu eurem 2. Hochzeizszag. Weiterhin viel Liebe , Glück und in den Sozalnetzen kluge und aufklärende Kommentare. Besonders beglückwünschen möchte ich auch CORA,... "
       vom
    8. August 2017
  • Gerhard Singheiser: "Im Normalfall stimmt das, dass jeder das erntet was er sät. Leider gibt es Fälle in denen ungesät aber geerntet wird. Hoffentlich kommt die Rechnung... "
       vom
    31. Juli 2017
  • Sabine Schneidewind: "Dank Dir m Herzbeben <3 hab dich unendlich lieb m Schatz <3 "
       vom
    1. Juli 2017
  • Franz-Josef Baumann: "Wir (18-köpfige Gruppe) hatten bereits am 20.03.2017 eine Stocherkahnfahrt für den 27.05.2017 von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr gebucht. Am 27.05.2017 06.31 Uhr wurden wir... "
       vom
    10. Juni 2017
  • Gerhard Singheiser: "Ich freue mich, dass Ihr es geschafft habt. Leider war ich beim ersten mal nicht dabei. Kann ich die Frequenzen bekommen? Ich wünsche Euch viel... "
       vom
    2. Januar 2017
  • Syntronica: "Da gebe ich Ihnen recht. Es ist in dem Artikel nicht heraus gekommen, was genau ich meinte. Wenn die SPD nicht will, hätte sie nicht... "
       vom
    11. Oktober 2016
  • Rolf Weichert: "Hat die CDU,CSP,Güneudn FDP diese Anschläge ? Das nein zum Untersuchungsausschuß Linksextremismus macht mich in diesem Punkt hellhörig auf das Risiko das ich mich irre! "
       vom
    11. Oktober 2016
  • Michael Kopp: "Jeder Mensch der klar denken kann kann nicht für diese Frau sein! Ich kann mich nicht hinstellen und sagen " ohhh,die armen Flüchtlinge " ...und... "
       vom
    1. Oktober 2016
  • Älter »    
Schlagworte und Stichworte
  • Archiv(e)